SUCHE

Gemeinde Wangen

Picture01
Die Gemeinde Wangen
Wangen ist eine Gemeinde am Fusse des Buechbergs, bestehend aus den Dörfern Wangen, Nuolen und Siebnen.

Wangen ist nicht nur jetzt, sondern war auch schon vor rund 3000 Jahren unter Siedlern beliebt.
Um diese Zeit machten sich die ersten Personen im Gebiet um den Buechberg sesshaft.
Mehrere Jahrhunderte später, genauer gesagt im Jahr 1840, hält auch hier das industrielle Zeitalter Einzug. Angefangen mit der Bändigung des Nuolerbaches in einem Kanal, wurde anschliessend in Nuolen eine Spinnerei betrieben. Im Jahr 1846 wurde in Wangen die Kantonsstrasse fertiggestellt und knapp 30 Jahre später wurde die Bahnlinie Zürich-Ziegelbrücke eröffnet.
Folgend geschahen weitere Ereignisse, welche prägend für die Gemeinde Wangen war. Besonders erwähnenswert sind hier der Bau der Seidenweberei Bachmann im Jahr 1900 und die Fertigstellung der A3 im Jahr 1974.

Das Wappen der Gemeinde Wangen setzt sich zusammen aus einem blauen Grund, zwei grünen Hügeln und einem goldigen Abtstab mit einem weissen Tüchlein.
Der blaue Grund steht für den See. Die 2 grünen Hügel stellen den Buechberg dar und der Stab symbolisiert die Jahrhunderte lange Beziehungen zwischen Wangen und diversen Klöstern.

Die Gemeinde zeichnet sich unter anderem aus durch:

- die attraktive Lage am Zürichsee
- die gute Anbindung an den Verkehr
- eine hohe Qualität der öffentlichen Leistungen
- die vielen verschiedenen Vereine und Interessengruppen
- zahlreiche Freizeit- und Sportangebote
- ein starkes Gewerbe
- einen gesunden Bauernstand inklusive eigenem Weinanbau
- das Naturschutzgebiet „Nuoler Ried“
u.v.m.
Gemeindeverwaltung Wangen 
Seestrasse 2 
8855 Wangen 
  055 450 80 20 
  055 450 80 10 
  gemeinde@wangensz.ch 
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner