SUCHE

Éloge de l''amour

Datum: Mo, 18.01.21 18:00 - 20:27
Veranstaltungsort:
Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Filmpodium Kino
Rubrik: Kino & Film
Éloge de l''amour
Beschreibung: JLG 90 neuf zéro
Guckt man sich durch Godards Schaffen, mag man nicht mehr aufhören. So ging es wenigstens uns. Ausserdem schmerzte jeder Film, den man aus Platzgründen weglassen musste. Deshalb hier ein kleines Supplément.

English review

«Im ersten Teil, in Schwarzweiss gedreht, erzählt Godard anhand dreier Paare unterschiedlichen Lebensalters (Jugend, Erwachsensein und Alter) von Schlüsselerlebnissen der Liebe: der ersten Begegnung, der körperlichen Anziehung, der Trennung, der Versöhnung. Der zweite Teil, amateurhaft mit grellen Farben auf Video gedreht, stellt die Geschichte der Résistance den individuellen Geschichten entgegen. So verdichtet sich der Film zur Reflexion über Liebe, Alter, Tod, Kino und Kunst. Ästhetisch knüpft Godard an frühere Arbeiten an, nutzt Schwarzblenden zur Akzentuierung und Zwischentitel zur thematischen Zuordnung; mitunter klaffen Bild und Ton auseinander, Standbilder frieren die Einstellungen fest. Ein hoch spannender Film, der sich über einen individuellen Zugang erarbeitet werden muss.» (Lexikon des int. Films)

Im Anschluss an den Hauptfilm:JLG in ZH(2002)

Godard beantwortet Fragen zuÉloge de l''amourbei Fred van der Kooij im Vorlesungssaal an der ETH Zürich.
Quelle: guidle.com
Veranstalter: KulturZüri
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner