SUCHE

Freilichtspiel: Die schwarze Spinne

Datum: Fr, 24.05.19 20:45 - Sa, 29.06.19
Veranstaltungsort:
6372 Ennetmoos, Überfalldenkmal
Rubrik: Ausstellungen (Kunst / Kultur)
Freilichtspiel: Die schwarze Spinne
Beschreibung: Der Theaterabend 2019 auf dem Allweg wird eine gegenwärtige Erzählung über das Schweizer Bauerntum - genauso, wie das Gotthelf für seine Zeit gelang. Inszeniert wird Christoph Fellmanns Adaption des Schweizer Klassikers von der Regisseurin Ursula Hildebrand.

Das Stück beginnt an einem Schwingfest in der Gegenwart. Die traditionelle, bäuerliche Welt zeigt sich in ihren schönsten Farben und Klängen - mit Trachten, Fahnen, Jodelliedern und natürlich mit den Kämpfen der urchigen Schwinger. Auf der Tribüne sitzen die Schwingerfreunde, aber auch neugierige Städterinnen und Städter, die sich vom exotischen Cachet dieses ländlichen Volksfestes begeistern lassen. Doch plötzlich bricht in den schönen und fröhlichen Feiertag eine alte Sagenrealität ein - die Geschichte von der schwarzen Spinne, die die Bäuerinnen und Bauern dahinrafft. «Die schwarze Spinne», wie sie auf dem Allweg gespielt wird, holt die klassische Novelle von Jeremias Gotthelf aus dem Jahr 1842 in die Gegenwart und damit in unsere heutige Welt der globalisierten Landwirtschaft und der swissifizierten Volkskultur.

Auf der Bühne bei der «Schwarzen Spinne»:
Sascha Bieri, Linus Bircher, Hannes Bühler, Sabine Christen, Carmen Frei, Roland Graf, Urs Kafader, Denise Kohler-Kull, Raphaela Leuthold, Pia Murer, Nadia Odermatt, Mathias Ott, Jürg Plüss, Iva Vaszary

Hinter der Bühne:
Text: Christoph Fellmann nach Jeremias Gotthelf
Regie: Ursula Hildebrand
Bühne & Kostüme: Nina Steinemann
Musik: Peter Estermann mit David Koch & Simon Iten
Choreografie: Shinichi Iova-Koga
Regieassistenz: Sylvie Kohler
Maske: Sabine Flückiger
Licht: Martin Brun
Audio: Schallwerk
Produktionsleitung: Anna Balbi & Jana Avanzini
Produktionsassistenz: Nadine Halter
Bauchef: Philippe Achermann
Gastronomie: McCardell Catering

Das Freilichtspiel wird im Rahmen des Projekts «Die andere Zeit» der Albert Koechlin Stiftung und mit grosszügiger Unterstützung des Hauptsponsors Nidwaldner Kantonalbank, der EWN und Migros Kulturprozent realisiert.
Das Gelände und die Gastronomie sind ab 18:00 Uhr geöffnet.

Freie Platzwahl.
Es gibt eine kurze, bespielte Pause.
Für jede Aufführung gibt es ein fixes Ersatzdatum.
Ticket: CHF 52.-/26.-
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Verein Schwarze Spinne
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner