SUCHE

Goodbye Stracciatella

Datum: So, 24.03.24 17:00 - 17:45
Veranstaltungsort:
Theater 49, Theatersträsschen 1, 4900 Langenthal, Stadttheater Langenthal
Rubrik: Diverses
Goodbye Stracciatella
Beschreibung: BewegGrund bringt seit vielen Jahren Tanzstücke mit KünstlerInnen mit und ohne Behinderungen auf die Bühne. In einer Zusammenarbeit mit der Basler Choreografin Tabea Martin ist das Stück «Goodbye Stracciatella» für alle Menschen ab 6 Jahren entstanden. Mit dabei der Thuner Lukas Schwander. Er wurde mit Trisomie 21 geboren und hat schon von klein auf mit Leidenschaft getanzt. Er bildet sich derzeit bei Gianna Grünig in zeitgenössischem Tanz weiter und meint: «Bei BewegGrund kann ich an coolen Projekten mitmachen. Und übrigens: tanzen macht schön.»

«Goodbye Stracciatella» setzt sich mit Humor und Spielfreude mit dem Thema Verzicht auseinander. Auf was verzichten wir? Auf was können wir nicht verzichten? Auf was wollen wir nicht verzichten? Geht Verzicht immer einher mit etwas Unangenehmem? Oder können wir auch etwas gewinnen, wenn wir auf etwas verzichten? Inspiriert ist die Arbeit von Philipp Lepenies Buch «Verbot und Verzicht». Der Autor reflektiert darin hauptsächlich den Verzicht auf politischer Ebene und kommt zum Schluss, dass ökologische Transformation ohne Verzicht nicht gelingen wird.

«Goodbye Stracciatella» ist die Geschichte einer Freundschaft, in welcher sich Fragen des Verzichts stellen. Und auch die Geschichte davon, was bleibt, wenn zwei Menschen sich begegnen.

Künstlerische Leitung: Susanne Schneider
Choreografie, Konzept: Tabea Martin
Kostüme: Yasmin Attar
Tanz: Emeric Rabot, Lukas Schwander
Dies ist eine Produktion des Verein BewegGrund

www.beweggrund.org
Kinder: CHF 10.00
Erwachsene: CHF 20.00
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Stadttheater Langenthal
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner