SUCHE

JENAER PHILHARMONIE

Datum: Fr, 19.04.24 19:30 - 21:30
Veranstaltungsort:
Theatersaal, La Post Platz 4, 3930 Visp, Kultur- und Kongresszentrum La Poste
Rubrik: Musik / Theater
JENAER PHILHARMONIE
Beschreibung: Robert Schumann (1810-1856)

Cellokonzert a-Moll op. 129

1. Nicht zu schnell, 2. Langsam, 3. Sehr lebhaft

Andrea Lorenzo Scartazzini (1971)

«Torso» für Orchester

* Ein gemeinsamer Kompositionsauftrag der Jenaer Philharmonie und des Berner Symphonieorchesters

Pause

Gustav Mahler (1860-1911)

1. Sinfonie D-Dur

1. Langsam, schleppend, im Anfang sehr gemächlich, 2. Kräftig, bewegt, doch nicht zu schnell, 3. Feierlich und gemessen, ohne zu schleppen,

4. Stürmisch bewegt

«Wir wollen etwas schaffen, das bleibt.»

Mit diesen Worten kündigte Simon Gaudenz das grossartige Projekt an, die Sinfonien Gustav Mahlers mit eigens für die Jenaer Philharmonie geschaffenen Arbeiten des international renommierten Schweizer Komponisten Andrea Lorenzo Scartazzini zu kombinieren. Denn Scartazzini wird als erster «Composer in Residence» der Jenaer Philharmonie exklusiv den ganzen Zyklus begleiten und neue Stücke komponieren, die sich thematisch auf Mahler beziehen. Dadurch werden Mahlers Werke in neuem Licht erscheinen und durch unendlich viele neue Facetten bereichert.

Einführung mit Alina Nikitina um 18.45 Uhr

Musikalische Leitung

Simon Gaudenz

Cello

Maximilian Hornung
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Theater La Poste
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner