SUCHE

ABGESAGT: Missa «Mille regretz»

Datum: Do, 19.11.20 19:30
Veranstaltungsort:
Leonhardskirchplatz 10, 4051 Basel, St. Leonhardskirche
Rubrik: Musik / Theater
ABGESAGT: Missa «Mille regretz»
Beschreibung: In der Basler Konzertreihe von La Cetra befinden sich Themenkreise, welche sich konzeptionell über die Jahre fortsetzen: «L’opera ritrovata» mit zu Unrecht vergessenen Opern und Oratorien, «Basler Advent» mit speziellen Programmen zur Weihnachtszeit oder «Il prete rosso» mit Werken von Antonio Vivaldi.

2020 beginnen wir mit «A cappella» einen neuen solchen Zyklus, der das La Cetra Vokalensemble ins Zentrum stellt. In diesem Zusammenhang führen wir in der Leonhardskirche eine Messe auf, welche vermutlich in der Kar- woche 1536 in Rom gesungen wurde. Die Musik stammt zum grössten Teil vom Andalusier Cristóbal de Morales, der zu jener Zeit als Sänger im Vatikan engagiert war.

Noch im 18. Jahrhundert wurde er als wich-tigster Komponist der päpstlichen Kapelle zwischen Josquin Desprez und Palestrina bezeichnet. Der Untertitel der Messe stammt von einem französischen Chanson, «Mille regretz» («Tausendfaches Bedauern»), dessen damals weitum bekannte Melodie Morales in der Messe mehrfach verarbeitet — obwohl im Chanson ein sehr weltliches Bedauern gemeint war: nämlich über die Entfremdung eines Liebhabers von der Geliebten! Ganz ohne Instrumente werden die zwölf Mitglieder des Vokalen- sembles übrigens nicht auftreten: durch die Renaissance-Instrumente Dulzian und Zink entsteht eine typisch spanische Färbung des A cappella-Klanges der damaligen Zeit.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es in der Leonhardskirche eine Maskenpflicht gibt. Wir bitten eine Maske mitzubringen.

Ensemble:
La Cetra Barockorchester & Vokalensemble Basel
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Classicpoint.ch
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner