SUCHE

Musik Muri | Frühlingskonzert - Aschenbrödel

Datum: Sa, 25.05.24 20:00 - 22:00
Veranstaltungsort:
im Kloster Muri, Seetalstrasse 6, 5630 Muri AG, Festsaal
Rubrik: Ausstellungen (Kunst / Kultur)
Musik Muri | Frühlingskonzert - Aschenbrödel
Beschreibung: Aschenbrödel ist eines der bekanntesten Märchen. Die im Rahmen dieser Konzerte für Sie präsentierte Version geht auf die Gebrüder Grimm zurück.

Über die Jahre wurde Aschenbrödel von diversen Autoren in vielen Ländern in verschiedenen Fassungen veröffentlicht und schliesslich 1950 mit dem Titel «Cinderella» als ein wahrer Klassiker eines Disneymusicals verfilmt. Im deutschen Sprachraum gewann das Märchen zusätzlich an Bekanntheit durch die Verfilmung «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel».

Im Haus, in welchem Aschenbrödel mit ihrer fiesen Stiefmutter und zwei Stiefschwestern aufwächst, herrscht Furore. Während Aschenbrödel den ganzen Tag schuften muss, werden ihre Stiefschwestern zum königlichen Ball eingeladen, bei welchem der Prinz seine zukünftige Frau kennenlernen will. Als es Aschenbrödel von der Stiefmutter verboten wird an den Ball zu gehen, rennt sie traurig davon in den Wald. Dort bekommt sie magische Haselnüsse, welche ihr drei Wünsche erfüllen können.

Als sie den Prinzen und seine Gefolgschaft bei der Jagd trifft wünscht sie sich aus der ersten Nuss ein Jagdgewand, dass sie nutzt, um sich bei seiner Gruppe einzuschleichen. Geschickt verschafft sie sich so die Aufmerksamkeit des Prinzen, der von ihr sichtlich beeindruckt ist.

Da sich Aschenbrödel Hals über Kopf in den Prinzen verliebt hat, muss sie einen Weg finden ihn am Ball wieder zu treffen. Sie wünscht sich also aus der zweiten Nuss ein wunderschönes Ballkleid, erhält aber auch eine Warnung, dass sich das Kleid um Mitternacht wieder in Luft auflösen wird. So schleicht sich die wunderschöne Aschenbrödel zum Ball, wo sie von ihren Schwestern nicht mehr wiedererkannt wird. Dort tanzt sie so innig mit dem Prinzen, dass sie die Zeit vergisst und als sich um Mitternacht ihr Kleid auflöst, stürmt sie aus dem Palast, wobei sie auf der Treppe einen ihrer Schuhe verliert. Der Prinz ist traurig, dass seine zukünftige Braut sich so aus dem Staub gemacht hat und beginnt überall im Land nach dem Mädchen zu suchen, dessen Fuss in den verlorenen Schuh passt. Als er schliesslich beim Hof von Aschenbrödel ankommt, versucht ihre Stiefmutter eine ihrer Töchter in den Schuh zu zwängen, als dies nicht gelingt tritt Aschenbrödel vor und siehe da – der Schuh passt!
Der Prinz verkündet Aschenbrödel heiraten zu wollen und sie nutzt den letzten ihrer Wünsche, um sich ein zauberhaftes Hochzeitskleid zu wünschen.

Die Originalkomposition Aschenbrödel Op.3 von Christoph Vogt wurde im Juni 2022 mit Orchester und Ballett uraufgeführt. Der Komponist, selbst über Jahre Perkussionist bei der Musik Muri und Dirigent der beiden Jugendensembles «Crescendo» und «Vivace» hat sein Werk in eine konzertante Version mit Erzähler umgeschrieben. p

Als Erzählerin konnte die Musik Muri, nach der Sommerserenade «Der Barbier von Sevilla», erneut Jolanda Steiner engagieren. Stimme, Mimik und Gestik sind ihre Instrumente. Sie ist seit rund 25 Jahren professionelle Märchenerzählerin und schlüpft stimmlich in unzählige Rollen und inszeniert Märchen als Ereignis. Für ihre Werke hat sie diverse Auszeichnungen erhalten.





Erwachsene CHF 25.00
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre CHF 5.00
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Musik Muri
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner