SUCHE

Première: Carmen - Oper von G. Bizet

Datum: Fr, 02.08.24 19:00 - 22:10
Veranstaltungsort:
Dorfstrasse 11, 2545 Selzach, Passionsspielhaus Selzach
Rubrik: Musik / Theater
Première: Carmen - Oper von G. Bizet
Beschreibung: «Carmen» erzählt die Geschichte der leidenschaftlichen Liebe zwischen Carmen, einer ausserordentlich verführerischen freiheitsliebenden Frau, und dem spanischen Soldaten Don José. Die Handlung spielt im sonnigen Sevilla und ist geprägt von Leidenschaft, Eifersucht und tragischer Liebe. Carmen zieht Don José in ihren Bann, aber ihre Liebe führt zu einem tragischen Verlauf und Schicksal.

Das weltberühmte Werk der Opernliteratur verbindet ergreifende Musik, spanische Rhythmen und eine bewegende Geschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Höhen und Tiefen menschlicher Emotionen verbinden sich, während die Charaktere vor den Augen des Publikums zum Leben erwachen. «Carmen» ist eine zeitlose Oper, die die Herzen berührt und die Sinne beflügelt.

Die vier Akte der Oper spielen vor den Toren der Tabakfabrik, bei einem Wirtshaus, in den andalusischen Bergen und vor der Stierkampfarena in Sevilla. Bei der Uraufführung 1875 in Paris fiel das Stück durch, weil das Publikum von der drastischen Milieuschilderung schlicht überfordert war. Bald darauf wurde 'Carmen' jedoch zu einem bis heute anhaltenden Grosserfolg, den der Komponist, der 1875 verstarb, allerdings nicht mehr erlebte.

Die leidenschaftliche Geschichte, die faszinierenden Charaktere und die unvergessliche Musik haben Generationen von Opernliebhabern in ihren Bann gezogen. Das bewährte Team der Sommeroper Selzach wird die Oper wie gewohnt in publikumsnaher Ausstattung und Inszenierung auf die Bühne bringen.

CARMEN - Oper von Georges Bizet. In französischer Sprache gesungen, mit deutschen Übertiteln.

Abendkasse: Die Abendkasse ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Aufführung geöffnet.

?Gastronomie: Im schön gestalteten Aussenbereich und Festzelt vor dem Passionsspielhaus kann man sich eine Stunde vor Aufführungsbeginn mit spanischen Spezialitäten auf die Oper einstimmen. In der Pause oder nach der Vorstellung kann man sich mit kleinen Speisen und dem erlesenen Festwein aus Spanien verwöhnen lassen. Informationen zum aktuellen Angebot sind zu finden unter sommeroper.ch.

Kleine Gruppen können vor Ort einen Tisch reservieren, um die Zeit vor der Vorstellung und während der Pause geniessen zu können. Für grössere Gruppen werden die individuellen Apéro-Möglichkeiten in exklusiven Räumlichkeiten mit Terrasse bei Hugi Weine an der Kirchgasse 5 in Selzach in unmittelbar Nähe empfohlen.

Selzach liegt im Kanton Solothurn zwischen Solothurn und Grenchen und ist mit der Bahn gut erreichbar. Das Passionsspielhaus ist 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Für Besucher mit Privatautos stehen im Industriegebiet von Selzach Parkplätze zur Verfügung. Signalisation bei der Dorfeinfahrt an der Solothurnstrasse beachten. Bitte die Anweisungen der Verkehrsdienste beachten. Zwischen den Parkplätzen und dem Passionsspiel­haus ver­kehrt gratis ein Shuttle-Bus.

Das Orchester der Sommeroper steht unter der Leitung des renommierten Berner Dirigenten Kaspar Zehnder, der CARMEN erstmals 2010 beim Festival Murten Classics dirigierte. Kaspar Zehnder war bis 2022 während zehn Jahren Chefdirigent des Sinfonie Orchesters Biel Solothurn.

Das Bühnenbild und die Kostüme werden wie immer von Oskar Fluri entworfen, der sich mit seinen eigenständigen Arbeiten weit über die Region hinaus einen Namen gemacht hat.

Die Regie liegt diesmal in den Händen der in Solothurn ausgebildeten international bekannten Schweizer Opernsängerin Maria Riccarda Wesseling, welche als Mezzosopranistin die Partie der Carmen auf vielen Bühnen selbst gesungen hat, u.a. auch am Stadttheater Bern. Erstmals übernimmt damit eine Frau das Zepter der Regie bei der Sommeroper.

Mitwirkende Künstler & Künstlerinnen:
Musikalische Leitung - Kaspar Zehnder
Inszenierung - Maria Riccarda Wesseling
Ausstattung - Oskar Fluri
Choreinstudierung - Valentin Vassilev
Künstl. Betriebsleitung - Thomas Dietrich
Produktionsleitung - René Gehri, Pia Bürki

Besetzung (Bezeichnungen gemäss Libretto)
Carmen, Zigeunerin - Deborah Saffery
Don José, Sergeant - James Kryshak
Escamillo, Torero - Marcel Brunner
Michaëla, Bauernmädchen - Marion Grange
Frasquita, Zigeunerin - Stefanie Frei
Mercédès, Zigeunerin - Astrid Pfarrer
Zuniga, Leutnant - Jasper Leever
Moralès, Sergeant - Iyad Dwayer
Dancaïro, Schmuggler - Wolfgang Resch
Remendado, Schmuggler - Konstantin Nazlamov
Flamencotänzerin - LaDina Bucher

Orchester, Chor, Kinderchor und Statisterie der Sommeroper Selzach. Eine Kooperation mit dem Theater Orchester Biel Solothurn TOBS.
45 Minuten vor Spielbeginn findet für interessierte Besucherinnen und Besucher eine Einführung von ca. 20 Minuten statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Beschilderung vor Ort.
Kategorie 1: CHF 124.00
Kategorie 2: CHF 98.00
Kategorie 3: CHF 78.00
Kategorie 4: CHF 48.00
Kategorie 5: CHF 25.00
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Sommeroper Selzach
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner