SUCHE

Ritual Scherben zum Aschermittwoch und Valentinstag

Datum: Mi, 14.02.24 - Mi, 15.01.25
Veranstaltungsort:
Murtenstrasse 51, 3008 Bern, Bremgartenfriedhof
Rubrik: Religion & Spiritualität
Ritual Scherben zum Aschermittwoch und Valentinstag
Beschreibung: «Alles, was zerbrochen ist, hinterlässt Scherben. An Scherben kann man sich schneiden. Verletzungen und Unerledigtes „schwelen“ oft unter der Oberfläche weiter. Da ist auch die Liebe. Sie suchen wir, sie trägt uns trotz Schmerzen. Sie kann verschüttet sein. Wenn wir uns mit dem Schmerz befassen, kann sie wieder aufleuchten.»
In einem Ritual setzen wir uns damit auseinander, beschriften Scherben, singen gemeinsam.

Mitwirkende: Karin Gündisch, katholische Theologin Pfarreien Bern-West
Elisabeth Gerber, Pfarrerin Bern-Betlehem
Datum:Mittwoch, 14. Februar 2024
Uhrzeit:15:00
Dauer ca. 30 Minuten, Möglichkeit zum Austausch mit Heissgetränk im Anschluss.
Treffpunkt:Bremgartenfriedhof Bern, Haupteingang, Murtenstrasse 51

Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bei schlechtem Wetter besteht eine Ausweichmöglichkeit. Kostenlos, ohne Anmeldung. Wer möchte, kann danach den Besinnungsweg begehen.
Weitere Infos: www.bern.ch/themen/gesundheit-alter-und-soziales/lebensende/religionsgemeinschaften/besinnungsweg

Eine Veranstaltung im Rahmen des Besinnungswegs der AG Spiritulität und Religion von Bärn Treit. Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus freiwillig engagierten Menschen aus der Region Bern sowie Mitarbeitenden der Landeskirchen. Ziel der Arbeitsgruppe ist, Menschen aller Weltanschauungen zu einem offenen Dialog über die existenzielle und spirituelle Dimension von Sterben und Tod und damit dem Leben zu inspirieren.

Kostenlos, ohne Anmeldung.
Quelle: guidle.com
Veranstalter: Bärn Treit AG
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner