SUCHE

frauenstark! Filmfestival

Datum: Fr, 25.11.22 18:00 - So, 04.12.22 21:30
Veranstaltungsort:
Theaterstrasse 7, 4051 Basel, kult.kino atelier
Rubrik: Kino & Film
frauenstark! Filmfestival
Beschreibung: IAMANEH Schweiz ist eine Basler Entwicklungsorganisation, die sich international gegen Genderungleichheiten einsetzt. Weltweit nimmt Genderungleichheit jedoch zu, was zu vermehrter struktureller und geschlechtsspezifischer Gewalt führt. Doch wie lässt sich diese in einer von Krisen geschüttelten Welt bekämpfen? Nach Antworten gibt unser Filmfestival frauenstark!, wobei der Fokus auf die Prävention aller Formen sexistischer Gewalt und auf den Kampf gegen Ungleichheiten gelegt ist.

Alle Filme stammen von Regisseur*innen, die selbst in den lokalen Kontexten zuhause sind, in denen sie ihre Filme drehen. Eines der Highlights des Festivals ist der Film Fly so Far, der die verheerenden Auswirkungen eiserner Abtreibungsgesetze und den Aktivismus von Frauen dokumentiert, die in El Salvador wegen vermeintlicher Abtreibung inhaftiert sind. Der Doku-Spielfilm 107 Mothers fokussiert aufs Muttersein in einem Frauengefängnis in Odessa und erweitert so den Blick auf die Ukraine, weg von Krieg und negativen Schlagzeilen. Ganz in der Tradition des magischen Realismus erzählt Clara Sola von der Rebellion einer Frau mit einer Behinderung, die mitten im Regenwald Costa Ricas und trotz Katholizismus ihre Sexualität lebt. Im Eröffnungsfilm The Letter wird eine kenianische Urgrossmutter der Hexerei beschuldigt und in among us women bahnen sich junge Frauen im ländlichen Äthiopien einen Weg zwischen schulmedizinischer und traditioneller Geburtshilfe. Das Kriegsdrama Quo vadis, Aida? erzählt vom Massaker in Srebrenica aus der Perspektive einer mutigen Übersetzerin; eingeordnet wird der Film von der bosnischen Gender-Expertin Emina Pašic.

CHF 16.00
Schüler*innen und Studierende: CHF 12.00
Jeden Di,Mi,Do,Fr,Sa,So
Quelle: guidle.com
Veranstalter: IAMANEH Schweiz
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner