SUCHE

Aristau: Schwerverletzt nach Kollision

Im heutigen Morgenverkehr kam es zu einer frontalseitlichen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Postauto. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Es entstand grosser Sachschaden.
Bild: Kantonspolizei Aargau Bild: Kantonspolizei Aargau
Der Unfall ereignete sich am 13. Mai 2024, kurz vor 07:30 Uhr, auf der Bremgartenstrasse in Aristau. Ein 67-jähriger Automobilist fuhr mit seinem Skoda auf der Bremgartenstrasse in Richtung Rottenschwil, als er aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und dort seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Postauto kollidierte. Der Skoda-Lenker wurde beim Unfall schwerverletzt und mittels Rettungshelikopter ins Spital transportiert. Auch die 34-jährige Postautolenkerin sowie sieben von zwölf Passagieren des Postautos wurden verletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurden die Spezialisten der Unfallgruppe der Kantonspolizei Aargau aufgeboten. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Die Strasse bleibt während den Spurensicherungsarbeiten während mehrerer Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.
Quelle: Kantonspolizei Aargau  
Datum: 13.05.2024
Rubriken: Polizeimeldungen
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner