SUCHE

Bärenburg: Mit Überführung kollidiert

Am Mittwoch ist in Bärenburg ein Sattelmotorfahrzeug mit angehobener Kippbrücke mit einer Überführung kollidiert und umgekippt. Der verletzte Chauffeur wurde in ein Spital transportiert.
Bild: Kantonspolizei Graubünden Bild: Kantonspolizei Graubünden
Der 58-Jährige fuhr am Mittwoch um 16.40 Uhr vom Stausee Bärenburg kommend auf der Italienischen Strasse H13 in Richtung Andeer. Nach einer kurzen Fahrt kollidierte die angehobene Kippbrücke bei der Durchfahrt unter der Autostrasse A13 mit der Überführung und blieb hängen. Die Fahrzeugkombination kippte nach links auf die Gegenfahrspur um. Ein Team der Rettung Mittelbünden versorgte den mittelschwer verletzten Chauffeur vor Ort und transportierte ihn ins Spital nach Thusis. Zur Sicherung der Arbeiten auf der Unfallstelle stand die Stützpunktfeuerwehr Schams im Einsatz. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden  
Datum: 06.06.2024
Rubriken: Polizeimeldungen
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner