SUCHE

Dübendorf: Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen und einem Lieferwagen ist am Mittwochnachmittag (21.7.2021) in Dübendorf ein Fahrzeuglenkender schwer verletzt worden.
Bild: Kapo Zürich Bild: Kapo Zürich
Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 41-jähriger Lenker mit einem Personenwagen auf der Fällandenstrasse von Dübendorf Richtung Fällanden. In einer Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus zurzeit nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Lieferwagen kam. Dieser geriet ins Schleudern und prallte frontal in ein aus Dübendorf nahendes Auto einer 28-jährigen Frau. Während der 41-Jährige unverletzt blieb, erlitt der 59-jährige Lieferwagenfahrer schwere Verletzungen. Er musste nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in Spitalpflege gebracht werden. Die Autofahrerin ist zur Kontrolle in ein Spital gebracht worden.

Der Strassenabschnitt um die Unfallstelle musste über drei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren richteten eine Umleitung ein. Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehren Dübendorf und Fällanden, eine Patrouille der Stadtpolizei Dübendorf, zwei Rettungswagen des Spitals Uster sowie ein Notarzt im Einsatz.
Quelle: Kantonspolizei Zürich  
Datum: 22.07.2021
Rubriken: Polizeimeldungen
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner