SUCHE

Kappel: Person bei Frontalkollision leicht verletzt

Auf der Mittelgäustrasse in Kappel kam es am Freitagmorgen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Dabei verletzte sich eine Person leicht. Die Polizei sucht Zeugen.
Bild: Kantonspolizei Solothurn Bild: Kantonspolizei Solothurn
Am Freitag, 18. September 2020, um zirka 8.20 Uhr, war ein Autolenker in Kappel auf der
Mittelgäustrasse von Wangen bei Olten herkommend unterwegs. Aus noch zu klärenden
Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte auf Höhe Bachmatt frontal mit
einem korrekt entgegenkommenden Auto. Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeuges blieb unverletzt, der zweite am Unfall beteiligte Lenker verletzte sich leicht und musste
mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Die Strasse musste für rund zwei Stunden
gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.
Zeugenaufruf
Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche den
Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen, Telefon 062 311 94 00, in Verbindung zu setzen.
Quelle: Kantonspolizei Solothurn  
Datum: 18.09.2020
Rubriken: Polizeimeldungen
Regionalwetter
Wetter: meteonews.ch
Gratis SMS

Bitte klicken

Partner